Workcamps Omnium - Kreis Jägerndorf und die Region Hotzenplotz

Workcamps Omnium - Kreis Jägerndorf und die Region Hotzenplotz

Údaje o akci

  • Středa 11. Duben 2018 - Neděle 15. Duben 2018 9:00 - 16:00
  • Kreis Jägerndorf – Schönwiese, Roßwald, Gotschdorf
  • Workcamp
  •   Omnium logo

    Workcamp Omnium –Kreis Jägerndorf und die Region Hotzenplotz

    Termin: 11.-15.4.2018 

    Standorte: Kreis Jägerndorf – Schönwiese, Roßwald, Gotschdorf

    Anmeldung: mit der Zusendung des ausgefüllten Formulars an registrace@omniumos.cz

     

    DSC_9673.jpg DSC_9609.jpg DSC_9232.jpg DSC_9589.jpg

     

    Der Kreis Jägerndorf und die Region von Hotzenplotz sind außerordentlich malerische Gebiete im Mährisch-schlesischen Bezirk, sehr reich sowohl an „großen“ Denkmälern, d.h. an Schlossarealen und technischen Anlagen, als auch an kleineren Denkmälern. wie z. B. an Volksarchitektur, Kapellen u. ä. Dieses Grenzgebiet ist zwangsläufig durch die historischen Ereignisse der letzten 80 Jahre tief gezeichnet.

     

    Der Schwerpunkte des Workcamps sind die Instandsetzung des verwüsteten Friedhofs in der Gemeinde Schönwiese, die Instandsetzung des Umfeldes  der St.-Anna-Kapelle im untergegangenen Ort Mährisch Pilgersdorf und weitere Denkmalobjekte in anderen Ortschaften.

     

     

    Die Workcamp - Reihe Omnium 2018

     

    Der Verein Omnium, der sich der Denkmalrenovierung in der Tschechischen Republik widmet, organisiert im Jahr 2018 in Zusammenarbeit mit der Heimatpflegerin der Sudetendeutschen und gefördert durch den Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds eine auf Denkmalpflege und –renovierung ausgerichtete Workcamp-Reihe in der Tschechischen Republik, insbesondere in den früher von den Sudetendeutschen bewohnten Gebieten.

     

     

    Das Ziel besteht keineswegs in der Ausführung von Facharbeiten oder anspruchsvollen Bauprojekten, sondern vielmehr in der Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe bei der gängigen Denkmal- und Landschaftspflege, in der Kontaktknüpfung unter den Teilnehmern aus Deutschland und Tschechien und in der Präsentation des gemeinsamen Kulturerbes. Die Tätigkeiten in den Workcamps umfassen sowohl die Arbeiten an der Erhaltung konkreter Denkmäler als auch das Kennenlernen der Geschichte und Gegenwart der jeweiligen Region und selbstverständlich auch das Kennenlernen untereinander.

     

     

    Teilnehmer

     

    Die Workcamps sind für die breite (und auch spezialisierte) Öffentlichkeit aller Altersgruppen bestimmt, entscheidend sind nur das Interesse an der Rettung des Kulturerbes und die Mitwirkungsbereitschaft.

    - Herzlich willkommen ist jeder, der seine Freizeit gern einem sinnvollen freiwilligen Arbeitseinsatz für die Denkmalrettung und -renovierung  widmet

    - Mindestalter der Teilnehmer: 18 Jahre, jüngere nur in Begleitung von Eltern oder Erziehungsberechtigten

     

     

    Organisatorisches

     

    - Den Teilnehmern werden eine einfache Unterbringung und Verpflegung, Transport mit den örtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln und Arbeitswerkzeug zur Verfügung gestellt.

    - Die Teilnahme am Workcamp wird finanziell nicht entlohnt, die An- und Abreisekosten an den Veranstaltungsort (Jägerndorf) können nicht übernommen werden.

    - Die Teilnahme ist entsprechend der Möglichkeiten der Teilnehmer auch verkürzt zulässig und nicht zwingend  für die ganze Dauer vorgegeben. Die Ankunft ist bis abends  vor dem ersten Tag geplant. Die Abreise findet am letzten Tag gegen 15-16 Uhr, bzw. nach individuellen Möglichkeiten der Teilnehmer statt.

    - Nähere Informationen über die genaue Unterbringungsadresse usw. werden nach der Anmeldung zugesandt.

     

     

    Weitere Informationen für die Teilnehmer

    Dr. Zuzana Finger, Heimatpflegerin der Sudetendeutschen, Tel.: 089 48000365/-55, E-mail: finger@sudeten.de

     

     

     

     

    Partneři cyklu Workcamp Omnium 2018                                                                      Mediální partner

     

    Logo Heimat      CNFB logo       APPP                       StavbaWeb logo

     

     

     

    Weitere geplante Workcamps im Jahr 2018

     

    (02) Workcamp Omnium – Tachauer Heimatkreis

    Termin: 16.-19.5. 2018*

    Standorte: Tachauer Heimatkreis – Neuhäusl und andere Ortschaften.

     

    (03) Workcamp Omnium – Böhmisches Mittelgebirge

    Termin: 6.-9.6.2018*

    Standorte: Böhmisches Mittelgebirge - Hrobschitz, Kautz, Merschlitz und Umgebung.

     

    (04) Workcamp Omnium – Braunauer Ländchen

    Termin: 7.-11.8.2018*

    Standorte: Braunauer Ländchen – Märzdorf, Hermsdorf, Schönau und weitere Ortschaften in der Region.

     

    * Änderungen vorbehalten, auch gemäß des Teilenehmerinteresses

     

     

     

     

Zpět na seznam